Bürger von Berlin-Pankow wollen Nachtfüge am Flughafen Berlin-Tegel nicht weiter hinnehmen

“Normalerweise sollte in den Abendstunden, spätestens aber ab 23 Uhr, Ruhe am Himmel über Pankow einkehren. Nur mit einer Ausnahmegenehmigung dürfen Postflüge, Ambulanz, die Flugbereitschaft der Bundesregierung und verspätete Linienflüge trotz Nachtflugverbots zwischen 23 und 5.59 Uhr auf dem Flughafen Tegel landen.”

“Doch was als Ausnahme gedacht ist, scheint sich zur Regel zu verfestigen. Zumindest befürchtet das die Bürgerinitiative „Pankow sagt Nein zu Tegel“. Im vergangenen Jahr landeten zwischen 22 Uhr und 23 Uhr 4739 Flugzeuge in Tegel, bis Mitternacht flogen laut der Statistik der Fluglärmschutzkommission 547 weitere Maschinen.”

Quellehttps://mobil.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/laermschutz-pankow-macht-mobil-gegen-nachtfluege-32122828?originalReferrer=

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>