+ + + Klaus Wowereit verschweigt den Aufsichtsratsmitgliedern als damaliger Vorsitzender wichtige Mängel am BER + + +

“Nun zweifelt ein streng vertrauliches Rechtsgutachten (liegt BILD vor) der Kanzlei Hengeler Mueller daran, dass Wowereit zwischen Dezember 2011 und April 2012 den Aufsichtsrat als damaliger Vorsitzender hinreichend informiert hat.”
So die Bild am 09. Dezember 2013 hier

Auch in dem Bericht von ERNST&YOUNG “Sachverhaltsdarstellung zur Störungen des Projektablaufes und deren Auswirkungen” vom 27. April 2012 geht hervor, dass der Aufsichtsrat und das Managment der FBB versagt haben. Bericht

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>