Damit ihnen endlich ein Licht aufgeht

1060 Kerzen für über 106 000 Stimmen

Hiermit laden wir die Presse zu unserer Aktion am Jahrestag des gewonnenen Volksbegehrens ein. Am 3. Dezember, dem Jahrestag des gewonnenen Volksbegehrens für ein Nachtflugverbot von 22.00 bis 6.00 Uhr, werden die Bürgerinitiative Unser-Großbeeren e.V. und die Lärmwehr Berlin-Brandenburg am neuen Brandenburger Landtag vor dem Filmmuseum Breite Str. Ecke Friedrich–Ebert–Straße von 17.00 bis 18.00 Uhr 1060 Kerzen entzünden.

Dieses Volksbegehren wurde von über 106 000 Brandenburgern unterschrieben, das erste und einzige gewonnene Volksbegehren in Brandenburg überhaupt, und vom Landtag im Februar 2013 mit überwältigender Mehrheit angenommen. Nur umgesetzt wurde davon bisher nichts.

„Dass Fluglärm krank macht, vor allem nachts, belegen inzwischen zahlreiche Gutachten”, stellt Markus Sprißler, der Vorsitzende der BI Unser Großbeeren e.V. fest. „Wir fordern mit diesem Symbol von den Verantwortlichen der Brandenburger Regierung das Ergebnis direkter Demokratie nun endlich umzusetzen”.

„Unsere Geduld ist nicht grenzenlos”, mahnen die Beteiligten, “im nächsten Jahr sind Landtagswahlen”. Wir rufen alle Unterstützer des Nachtflugverbots auf, uns an diesem Tag in Potsdam zu unterstützen und weitere Kerzen zu entzünden. Ansprechpartner stehen vor Ort zur Verfügung.

V.i.S.d.P. Markus Sprißler (Vorsitzender der BI Unser Großbeeren e.V.)

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>