Aus FRA nach BER: Demo-Sonderzug nach Berlin am 09. Juni 2012

über Landewahn aus Frankfurt:

Am 27. März habe ich bei der Deutschen Bahn wegen eines Sonderzuges nach Berlin angefragt. Unsere Bundeskanzlerin kann es nicht übersehen, wenn sich eine komplette Demonstration von Frankfurt aus aufmacht und eine der nächsten Fluglärm-Großdemos in Berlin stattfindet, zusammen mit den Berlinern. Selbstverständlich ist vorher mit Frau Dr. Merkel ein Termin abzustimmen, damit sie auch anwesend ist. Eine Woche nach der geplanten Eröffnung von Schönefeld ist damit zu rechnen. Weiterlesen–>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Aus FRA nach BER: Demo-Sonderzug nach Berlin am 09. Juni 2012

  1. KEIN Demo-Sonderzug nach Berlin

    Warum eine Fahrt zur Bundeskanzlerin vergeblich wäre

    Frau Dr. Merkel ließ mir sinngemäß schreiben, daß ihr die Luftfahrtindustrie wichtiger ist als die Gesundheit und das Leben von 120.000 und mehr Menschen sowie das Ansehen der Regierung. Daher hat eine Fahrt nach Berlin zu ihr keinen Sinn. Es perlt alles an ihr ab. Ich werde ihr per Post eine Fluglärm-CD senden, die sie dann im Beisein der Berliner Presse in den Müll werfen kann: als Zeichen ihres aktiven Desinteresses an den dummen Wählern und ihrer tiefen Verbundenheit mit der Luftfahrtindustrie. Keiner braucht die Kanzlerin für die Schließung der Nordwest-Landebahn. Von Berlin aus kann sie dann wegsehen.

    Berliner Bürger können im Format der Frankfurter Lärmwehr eine Beschallung des Reichstags oder des Regierungssitzes von Herrn Wowereit anmelden und durchführen. Für Live-Fluglärm aus Sachsenhausen, Offenbach oder Flörsheim sorgen wir jederzeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>