Kommentar über die weitere Milliarde am BER

Machen wir uns denn klar, was diese Geldsumme bedeutet?

Für Menschen, die sich nur an Überschriften oder den Kurznachrichten der Twitter-Welt orientieren, ist es klar: Eine weitere Milliarde für den BER wird fällig – ohne Wenn und Aber. Warum keine Überschrift , die einem Aufschrei gleich gesetzt werden kann? Machen wir uns alle lückenlos klar, was eine Milliarde an Geldmenge wirklich bedeutet? Und ist ein Immer-weiter-so beim BER gerechtfertigt? Wo bleibt die volkswirtschaftliche Betrachtung? Beinahe täglich gibt es in den Medien Beiträge zu Themen, wo es im Land, in den Kommunen oder Kreisen an Geld mangelt.Da sind die allerorts benötigten Kita-Stellen, die Baudenkmalsanierung, der bislang verdrängte Infrastrukturwandel usw. Und weil man immer so weiter macht, müssen eben auch die Anlieger überall im Land Brandenburg Kosten für den Bau oder Ausbau von Straßen ertragen, die für nicht wenige Bürger eine bedenkliche Grenze erreichen und das, obwohl alle diese Straßen dann benutzen. Ob sich der Brandenburger Finanzminister Görke mit seiner im Beitrag zitierten Meinung zum BER auch in der Gesellschafterversammlung durchsetzen darf, ist zu bezweifeln.

Roland Skalla

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>