+ + Flughafen abgebrannt + +

umdenken_2014_WebTrechwitz fackelt am Sonnabend den BER ab

Im Dorf Trechwitz haben Anwohner als spektakuläres Osterfeuer den BER nachgebaut. Auch ein Brandschutzisolierer ist am Bau beteiligt.
von Tomas Kittan

Flughafen BER Trechwitz
In Trechwitz wird am Sonnabend der Dorf-Airport brennen – als spektakuläres Osterfeuer. TER nennen ihn die Bauern in den kleinen Ort an der Autobahnabfahrt Lehnin (BAB-2 Berlin Magdeburg, 70 Kilometer von Berlin-Mitte entfernt).
“Ähnlichkeiten mit einem anderen Großflughafen sind rein zufällig”, grinst Bauleiter Marko Thiele (35, Spitzname “Mehrdorn”), der im wirklichen Leben als Brandschutzisolierer in Mitte arbeitet. Zur seiner Ehrenrettung sagt er stolz: “Aber beim BER war ich nie beschäftigt!” Seit Februar haben 25 Männer aus Trechwitz an ihrem Flughafen gebaut. Ansonsten sind sie Schlosser, Lagerist, Azubi, Rentner, Elektriker und ein eingeschworenes Team. Die 600 Kubikmeter Holz stammen aus umliegenden Wäldern, von den Besitzern gesponsert.

Seit 20 Jahren bauen die Trechwitzer besondere Sachen und fackeln sie dann Ostersamstag ab. Zu den Kunstwerken gehören u.a. Sphinx, Mississippi-Dampfer, Leuchtturm, Piratenschiff, Schneemann, Sprungschanze und in diesem Jahr eben der TER. Das Spektakel beginnt um 18 Uhr mit dem Ostereier-Sammeln, dann wird die TER-Bauabnahme inszeniert und beim Testlauf fackelt der Dorf-Aiport “zufällig” ab.
Frühere und aktuelle BER-Verantwortliche wie Matthias Platzeck (SPD), Klaus Wowereit (SPD) und Hartmut Mehrdorn wurden vor zwei Wochen persönlich eingeladen. Ob sie auch kommen? 3000 Schaulustige werden aber erwartet. Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber erbeten. Es gibt Parkplätze in der Nähe. Warme Klamotten sind nicht nötig. Der BER, pardon TER wird ordentlich für Hitze sorgen. Auf nach Trechwitz.
Übrigens der Dorf-Höhepunkt des Jahres ist das Trechwitzer Trecker-Treffen am 6. September.

Quelle: http://www.bz-berlin.de/berlin/umland/trechwitz-fackelt-am-sonnabend-den-ber-ab


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>