Kalender

Jun
30
Sa
BER Eröffnung + + Versuch seit 2010
Jun 30 all-day

Die “Bild am Sonntag” (BamS) hatte über eine Eröffnung am 30. Juni 2018 spekuliert. Dabei hatte sie sich auf ein internes Schreiben berufen, das die FBB an die Bauleitung geschickt habe.

Quelle: http://www.rbb-online.de/politik/Flughafen-BER/BER-Aktuelles/akteure_aktuell/2017/02/berlin-brandenburg-ber-eroeffnungstermin-bleibt-weiter-in-der-schwebe.html
BER-Finanzen am Limit
Jun 30 all-day

Laut Tagesspiegel vom 14.3.17:

“…FBB-Kalkulationen lediglich bis 30. Juni 2018 reichen würde. Würde der BER erst ein Jahr später fertig, kostet das rund 400 Millionen Euro mehr.”

Das wären weiter über 1 Million Euro pro TAG kosten für nix!!!

Quelle: http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-hauptstadtflughafen-strafanzeige-wird-nicht-zurueckgezogen/19516838.html
Schallschutz in Tegel
Jun 30 all-day

Zitat Berliner Zeitung:

Hintergrund ist ein Bundesgesetz von 2007, dass für Flughäfen, die binnen zehn Jahren „nach Vorliegen eines Festsetzungserfordernisses“ für einen Lärmschutzbereich geschlossen werden, keine weiteren Schutzmaßnahmen erforderlich sind.

Der FDP-Fraktionsvorsitzende Sebastian Czaja schließt aus der Zehnjahresfrist, dass Anwohner nach dem Jahreswechsel 2018/2019 Lärmschutz einklagen können, falls der BER nicht bis 30. Juni 2018 als Ersatz für Tegel aufgemacht wird. An diesem Zeitplan gibt es Zweifel.

Aug
1
Mi
Kostenübersicht zum neuen Berliner Airport (BER)
Aug 1 all-day
Sep
1
Sa
Rahmenterminplan + + Wirkprinzipprüfungen + + voraussichtliche Eröffnung BER
Sep 1 all-day

Im Sonderausschuss BER des Landtags Brandenburg führte Prof. Lütke-Daldrup, Geschäftsführer der FBB GmbH, am 18.09.17 aus, dass ab dem 01.09.2018 die Wirkprinzipprüfungen am BER starten könnten.

Antwort_KA_3149__Rahmenterminplan_und_voraussichtliche_Eroeffnung_des_BER__(Austauschfassung)

Nov
1
Do
Kostenübersicht zum neuen Berliner Airport (BER)
Nov 1 all-day
Jan
1
Di
+ + Flughäfen unter die Lupe + + Europäischen Luftfahrtbehörde EASA prüft + +
Jan 1 all-day

“Mehdorn: Doch. Tegel muss geschlossen werden. Die Anforderungen der Europäischen Luftfahrtbehörde EASA werden immer strenger, die Prüfung 2019 würde dieser Flughafen nicht mehr bestehen.”

Quelle: http://www.welt.de/wirtschaft/article136791669/Ich-wette-eine-Kiste-Dom-Perignon-Jahrgang-1978.html

Feb
1
Fr
Kostenübersicht zum neuen Berliner Airport (BER)
Feb 1 all-day
Mai
1
Mi
Kostenübersicht zum neuen Berliner Airport (BER)
Mai 1 all-day
Mai
31
Fr
Lärmschutz am Flughafen Berlin-Tegel
Mai 31 all-day

Dieter Faulenbach da Costa am 14. Juli 2017:

“Um für TXL keine Lärmschutzzone und keinen sofort umzusetzenden passiven Lärmschutz zu verordnen müsste der BER bis zum 31.05.2019 in Betrieb gegangen sein. Das aber kann man mit mehr als 98%-tiger Wahrscheinlichkeit ausschießen.
Da sich aber alle Protagonisten weigern den Ernstfall administrativ vorzubereiten bleibt nur der Schluss übrig, dass sie auf ein Wunder hoffen.”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.