Volksinitiative „Brandenburg braucht Tegel“

Da die Offenhaltung vom Flughafen Tegel nach der BER-Eröffnung kontrovers bei uns Bürgerinitiativen (BI) diskutiert wird, stellen wir jeder BI frei, ob diese sich an dieser Volksinitiative beteiligen möchte. Die Volksinitiative läuft noch bis 15. März 2019 im Land Brandenburg.

Unterschriftenliste: Unterschriftsformular TXL

https://www.tagesspiegel.de/berlin/kampagne-fuer-den-erhalt-des-flughafens-es-formieren-sich-neue-tegel-retter-in-brandenburg/23897504.html?fbclid=IwAR38ywplfufipjke_OchHKdUJHOJMYL_rh6agCWagYoTRFT83AVBljvdNtM

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Volksinitiative „Brandenburg braucht Tegel“

  1. K. Dietrich sagt:

    Wer wirklich aktiv gegen den wachsenden Fluglärm kämpfen will kann nicht für den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel sein. Deshalb kann man sich nicht für die Volksinitiative “Brandenburg braucht Tegel” engagieren. Alle BIs sollten gemeinsam gegen den Fluglärm auftreten, egal wo er die Menschen belästigt und ihre Gesundheit gefährdet. Das Ziel muss eine neue ökologische und menschenfreundliche Verkehrspolitik sein. Tegel als größte Gefahren- und Lärmquelle in Deutschland muss geschlossen und der Luftverkehr am BER auf ein Minimum beschränkt werden.

Hinterlasse einen Kommentar zu K. Dietrich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>