Platzeck lobt BER- Wir loben beide nicht!

Der Brandenburger Regierungschef Matthias Platzeck weist Proteste gegen Großprojekte zurück. Zuvor hatte der SPD-Abgeordnete Christoph Schulze die Fraktion im Streit um die Flughafenpolitik verlassen.

Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) hat den Großflughafen BER in Schönefeld gegen Proteste auch aus seiner eigenen Partei verteidigt. Der Flughafen werde in der Region eine „wirtschaftliche Motorik“ entfalten, die Belastungen für die Anwohner rechtfertige, sagte Platzeck am Montag in Potsdam. Zugleich stellte er weitere Lärmschutzmaßnahmen in Aussicht: „Das wird noch besser werden, da bin ich mir sicher.“ (sic haha) Weiterlesen –>

Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/brandenburg-platzeck-lobt-schoenefeld-und-die-braunkohle,10809148,11331426.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Platzeck lobt BER- Wir loben beide nicht!

  1. Jens Callsen sagt:

    Herr Platzek findet Fluglärm gut.

    Na dann liefern wir ihn den doch täglich. Ich möchte an die Aktionen von Hr. Prof. Grotian erinnern, der Politiker durch “persönliche” Betroffenheit aktiviert hat.

    Wer verbietet uns denn, vor dem Wohnhaus von Hr. Platzek die Musik von Metallica, Joplin, Gratful Death etc. im Autoradio zu hören ?? Das ist keine Demo sondern eine Nutzung des Straßenlandes.

    Sollte sich dann noch jemand finden, der “zufälligerweise” die Schallpegel misst, mit den Hr. Platzek “belästigt” wird. Gut so. Er gönnt es uns ja auch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>